Zurück

Hermann Kremsmayer
Wandmalerei (1991)
Wandgestaltung - Stadt Salzburg

© Foto: Land Salzburg/Otto Wieser
© Foto: Land Salzburg/Otto Wieser
© Foto: Land Salzburg/Otto Wieser
© Foto: Land Salzburg/Otto Wieser

Projekt

Herman Kremsmayer gestaltete 1991 den großen Orchestersaal des Mozarteums mit einer Wandmalerei an der achtzehn Meter breiten Wand.

2016 wurde die Akustik des Saals optimiert und in Folge dessen wurden die Bildträger des Werks, die einzelnen Wandtafeln, umgehängt, verändert und neu zusammengesetzt. Der Künstler bekam daher den Auftrag Pentimenti an seinem ursprünglichen Werk anzubringen. Herman Kremsmayer nahm diese Überarbeitung vor und nannte das neu entstandene Werk: „Arkadien“.

Technik

Öl auf Holzpanelen, 18 m breit

Künstler_in

Hermann Kremsmayer

Standort

Erzbischof-Gebhard-Straße 10
5020 Salzburg

Architektur

Als Teil des Ensembles des Petersbrunnhofes wurde das Orchesterhaus 1991 eröffnet. Es wurde nach Plänen des Architekten Franz Fonatsch 1991 für diese Zwecke saniert und adaptiert.