Zurück

Wolfgang Kirchmayr
Synchron (1998)
Platzgestaltung - Flachgau

Projekt

Wolfgang Kirchmayr entwarf das Projekt „Synchron“, eine Monumentale Plastik aus Cortenstahl, welche als weithin sichtbares Zeichen in der Landschaft steht

„Wolfgang Kirchmayr arbeitet seit Jahren mit dem Begriff der Monumentalität in Verbindung mit engagierten Themen.

Seinen Skulpturen ist eigen, dass sie in den Himmel greifen oder sich auf vielfältige Weise in den Raum ausdehnen. Die Konstruktion entsteht aus dem Bedachtnehmen auf die Schwerkraft solch großer Objekte und ihrer Materialeigenschaft. Wesentlich ist aber die Position in der Landschaft und im Raum.

Die Achsen, in deren Leitlinien der Betrachter – oder in diesem Fall der Autofahrer – sich dem markanten Zeichen nähert, verspannen die Konstruktionsidee im Umraum. So werden aus richtungsweisenden Akzenten und Bewegungen geometrische Formen.

Bei seiner Arbeit für den Kreisverkehr in Lengfelden gibt die Aufgabenstellung und die Auseinandersetzung mit dem Material Cortenstahl den Ausschlag. Wirkt in der Modellsituation und aus einer bestimmten Richtung betrachtet die Plastik zuerst konventionell, als ein in die Landschaft gesetztes Symbol, so entpuppt sich die Monumental-Skulptur innerhalb des Kreisverkehrs in der Ebene von Lengfelden, hinter dem Nordrücken von Maria Plain, als dynamisches Raumgefüge, dessen Proportionen es mit der Landschaft aufnehmen. Die Bogenformen der Kreissegmente tragen einen 20 Meter langen, horizontalen Balken, der sich in der Annäherung – je nach Blickwinkel – ständig anders auf den Betrachter auswirkt.

Die große Form ist sofort zu erfassen, wirkt als Erkennungszeichen und okkupiert trotzdem nicht die Aufmerksamkeit, um vom Verkehr abzulenken.“ (Ines Höllwarth)

Technik

Plastik aus Cortenstahl, Oberfläche oxydiert
Profilquerschnitt 100 x 100 cm
Länge des Querbalkens 2000 cm

Künstler_in

Wolfgang Kirchmayr

Vergabe

Offener Wettbewerb

Standort


Architektur

Kreisverkehr Lengfelden, Kreuzung an der B 156, Lamprechtshausener Straße / L 101, Mattseer Landesstraße.