Zurück

Franz Motschnig Yang
Garbage (2001)
Wandgestaltung - Stadt Salzburg

© Foto: Mira Turba
© Foto: Mira Turba
© Foto: Paul Ott

Projekt

Im Rahmen des Neubaus der Chirurgie West im Jahr 2001 kreierte Franz Motschnig Yang sein Werk „Garbage“.

Franz Motschnig Yang lässt mit seinen Materialbildern die traditionelle Malerei hinter sich – statt mit Pinsel und Farbe malt er mit Stoff und Glas.

Die Arbeit ist ganz auf farbliche Wirkung ausgelegt und strahlt Leichtigkeit aus. Sie besteht aus übereinander gelegten Schichten von Stoffen und gebrauchter Kleidung.

Transparenz ist ein wesentliches Element: Nicht nur das Glas, sondern häufig auch die Stoffe selbst sind „durchsichtig“. Durch ihre Materialität bekommen die Bilder – in der herkömmlichen Malerei zweidimensional – eine zusätzliche Tiefe. Sie ergeben Landschaften mit Bergen und Tälern.

Technik

Aluminiumrahmen, Glas, Stoffe, Kleidungsstücke

Künstler_in

Franz Motschnig Yang

Vergabe

Direkte Vergabe

Standort

Müllner Hauptstr. 48
5020 Salzburg

Architektur

Landeskrankenhaus Salzburg, Chirurgie West, Station 2A: 2. OG rechts