Zurück

Josef Magnus
Gesunde Kraft (1954)
Marmorskulptur - Stadt Salzburg

© Foto: Mira Turba
© Foto: Mira Turba
© Foto: Mira Turba

Projekt

Die ursprünglich für die Salzburger Gebietskrankenkasse geschaffene Monumentalfigur wurde 1991 in das Krankenhausareal versetzt. Ähnlich einem Herkules bändigt die in Schritthaltung angespannte Figur mit über Kopf verschränkten Armen eine entlang des Rückens sich aufbäumende Schlange. Indem Figur und Schlange einem harmonischen Einklang folgen, die höchst lebendig wirkende Schlange mit beiden Händen beinah zärtlich
umfangen und von einem sinnlich versunkenen Gesichtsausdruck begleitet ist, wird der heilenden Symbolik der Schlange vor ihren zerstörenden Giften der Vorzug gegeben. 

Hildegard Fraueneder

Technik

Marmor, Höhe 300 cm

Künstler_in

Standort


Architektur

Uniklinikum Salzburg, Campus LKH, Haus D, Dermatologie, Vorplatz