Zurück

Elisabeth Moser
Ohne titel, Farblinolschnitte (1998)
Landeskrankenhaus Salzburg, Gynäkologie
Ambulanz, Behandlungsraum - Stadt Salzburg

© Foto: Land Salzburg/Galerie im Traklhaus
© Foto: Land Salzburg/Galerie im Traklhaus

Projekt

Elisabeth Moser geht in ihren Linolschnitten von alltäglichen Objekten des persönlichen Umfeldes aus, die ihre Aufmerksamkeit erregen. Diese Gegenstände werden formal reduziert oder oft auch nur aus der Erinnerung heraus festgehalten und somit abstrahiert. Mosers Arbeitsweise ist schon auf Grund der Technik, die Künstlerin arbeitet mit verlorenem Schnitt, sehr zeitintensiv. Aus einer einzigen Platte werden die jeweiligen Farbschichten unter beträchtlichem Kraftaufwand herausgearbeitet. Die durch die Arbeitsweise bedingte Distanz zum Objekt verstärkt sich durch den körperlichen Dialog mit Material und Technik. Bei den sechs erdfarbigen Linolschnitten in der Gynäkologie handelt es sich um Einzelarbeiten, die zu einer Gruppe kombiniert, Ruhe und Sammlung ausstrahlen.
(c) Gabi Wagner

Technik

6 Farblinolschnitte, jeweils 70 x 50 cm.

Künstler_in

Elisabeth Moser

Vergabe

Ankauf

Standort

Müllner Hauptstraße 48
5020 Salzburg