Zurück

N. N.
Ohne Titel (1992)
Marmorblock, Stahlseil - Stadt Salzburg

© Foto: Mira Turba
© Foto: Mira Turba
© Foto: Mira Turba

Projekt

Um einen von Verwitterungsspuren überzogenen Steinblock, der nur auf einer Seite behauen und mit feinen in Zeilen angeordneten Linien bearbeitet ist, windet sich ein den Stein an mehreren Öffnungen durchziehendes Stahlseil, das auf den nicht bearbeiteten Seiten in wie zufällig fallenden Schlaufen und Windungen in der Wiese ausläuft und das Seil als verbliebenes Hilfsmittel für den Transport andeuten mag. Der Bildhauer ist nicht bekannt,
die Arbeit ist ebenfalls im Rahmen des Steinbildhauer Symposiums in Adnet entstanden und hier aufgestellt worden.

Hildegard Fraueneder

Technik

Marmorblock, Stahlseil, Höhe 130 cm

Künstler_in

Standort


Architektur

Uniklinikum Salzburg, Campus LKH, Haus 3, Patientenabrechnung, Vorplatz